Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Polyether Abformmaterial

Polyether Abformmaterial

Vergrößern Impregum™ Penta™ Polyether Abformmaterialien

Impregum™ DuoSoft™

Sie stehen auf Doppelmischtechnik?

Mit Impregum™ DuoSoft™, einem dünnfließenden Polyether Umspritzmaterial und einem standfesten Löffelmaterial, bietet Ihnen 3M™ ESPE™ die gewohnte Abformpräzision von Impregum™ speziell für Kronen und Brücken.

Impregum™ Polyether Abformmaterialien sind zum Synonym für erstklassige Abformpräzision geworden. Impregum™ DuoSoft™ Materialien bedeuten für Sie: exzellente Abformergebnisse dank einzigartiger Produkteigenschaften:

  • Hervorragende Lesbarkeit dank guten Farbkontrasts
  • Herausragende Fließfähigkeit des Umspritzmaterials während der gesamten Verarbeitungszeit für exzellente Zeichnungsschärfe
  • Erstklassige Detailwiedergabe aufgrund herausragender initialer Hydrophilie

Abformung in Bestzeit

Ihr Turbo bei kleinen Restaurationen, das schnellabbindende Impregum™ Penta™ DuoSoft™ Quick:

Abbildung: Zeitsparend arbeiten mit Impregum DuoSoft und Quick Polyether Abformmaterial

Vergrößern Impregum™ Intra-oral Syringe

Impregum™ Intra-oral Syringe
Einwegspritze lila

Neue Applikation: die innovative Einwegspritze Impregum™ Intra-oral Syringe

Mehr Präzision, einfachere Handhabung: Umspritzmaterialien, wie Impregum™ Garant™ L DuoSoft™, können Sie mit der schlanken Einwegspritze einfach und präzise applizieren. Die neu entwickelte Doppelkammerspritze kann einfach aus dem Garantdispenser befüllt werden und ist somit für den Einsatz innerhalb der nächsten 12 Stunden vorbereitet.

Die Einwegspritze bietet Ihnen alle Vorteile, die Sie sich für eine akkurate Präzisionsabformung wünschen:

  • Ergonomisches Design und einfache Anwendung
  • Präzise Applikation für perfekt sitzende Restaurationen
  • Hygienische Einmalanwendung

Impregum – das treffende Wort für Präzision.

Produktinformation

Eigenschaften & Vorteile

Freuen Sie sich auf maximale Präzision.

  • Hervorragende Lesbarkeit dank guten Farbkontrasts
  • Löffelmaterial fester als bei der Monophase
  • Exzellente Zeichnungsschärfe dank herausragender Fließfähigkeit des Umspritzmaterials während der gesamten Verarbeitungszeit
  • Erstklassige Detailwiedergabe aufgrund herausragender initialer Hydrophilie
  • Stressreduktion aufgrund einzigartigen Snap-Set-Abbindeverhaltens
  • Frischer Pfefferminzgeschmack
  • Einfache Entnahme des Löffels

Die günstigste Abformung ist die, die Sie nur einmal machen!

Indikationen

  • Kronen- und Brückenabformungen
  • Inlay- und Onlay-Abformungen
  • Veneerabformungen
  • Fixationsabformung
  • Implantatabformungen

Technische Informationen

Vergrößern Top-of-the-class detail

Quelle: 3M ESPE

Andere sind wasserscheu, Impregum™ nicht.

Beste Detailwiedergabe dank herausragender initialer Hydrophilie. Polyether ist von Natur aus hydrophil. Das bedeutet hohe Randgenauigkeit und –integrität auch in Gegenwart von Feuchtigkeit und Speichel. Die herausragende initiale Hydrophilie von Impregum™ erlaubt trotz Feuchtigkeit den direkten Kontakt mit dem Gewebe. Und dies während der gesamten Verarbeitungszeit.

Das Ergebnis ist eine exakte Detailwiedergabe im feuchten Milieu. Kaum überraschend, dass sich die meisten Zahnärzte für Impregum™ entscheiden.

 

Ein klares Hai-Light: exzellente Zeichnungsschärfe.

Der Haifischflossen-Test* beweist es: Impregum™ Penta™ DuoSoft™/ Quick Polyether Abformmaterialien fließen besser in filigranste Strukturen ein. So werden feinste Details exakt wiedergegeben und hochpräzise Abformungen erzielt. überdies besitzt das Material beste Fließeigenschaften während der gesamten Verarbeitungszeit.

* Eine bewährte Methode zur Analyse der Fließeigenschaften ist der sogenannte Haifischflossentest. Die hier gezeigten Ergebnisse wurden am Ende der Verarbeitungszeit gemäß den Herstellerempfehlungen ermittelt.

 

Kein Stress: Dank Snap-Set verwackelt nichts.

Impregum™ DuoSoft™ (Quick) Materialien sind sehr tolerant. Ihr einzigartiges Snap-Set-Abbindeverhalten stellt sicher, dass sie nicht vorzeitig abzubinden beginnen. Sie können die Verarbeitungszeit also voll ausnutzen. Danach geht das Material jedoch schnell vom formbaren in den elastischen Zustand über, wodurch Verzerrungen vermieden werden.

 

Unterschiedliche Zusammensetzung, gleiche Präzision:

Impregum™ DuoSoft™ Polyether Abformmaterialien wurden speziell für die Doppelmischtechnik entwickelt.

Impregum™ Penta™ Materialien gibt es natürlich auch für die Monophasentechnik.


Impregum™ für die Doppelmischtechnik

Löffelmaterial Empfohlenes Umspritz -Material
Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ > Geeignet für die Doppelmischtechnik
Impregum™ Garant™ L DuoSoft™
Impregum™ Penta™ L DuoSoft™
Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Quick > Besonders geeignet für Kronen- und kleinere Brückenabformungen unter Anwendung der Doppelmischtechnik
Impregum™ L DuoSoft™ Quick

Bestellinformationen

  Art.-Nr. Bestellinformationen
    Intro Kits für Pentamix™ 3
  P31738 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Intro Kit
1 Basispaste (300 ml), 1 Katalysator (60 ml), 1 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Kartusche, 10 Penta™ Mischkanülen (rot), 2 Impregum™ Garant™ L DuoSoft Kartuschen à 50 ml, 1 Garant™ Dispenser 1:1/2:1, 5 Garant™ Mischkanülen (weiß), 5 Garant™ Applikationskanülen (weiß), 5 Einwegspritzen, 1 Flasche Polyether-Adhäsiv (17 ml)
  P31772 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Quick Intro Kit
1 Basispaste (300 ml), 1 Katalysator (60 ml), 1 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Quick Kartusche, 10 Penta™ Mischkanülen (rot), 2 Garant™ Kartuschen à 50 ml, 1 Garant™ Dispenser 1:1/2:1, 5 Garant™ Mischkanülen (weiß), 5 Garant™ Applikationskanülen (weiß), 5 Einwegspritzen, 1 Flasche Polyether-Adhäsiv (17 ml)
    Intro Kits für Pentamix™ 2
  31738 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Intro Kit
(Inhalt siehe Artikelnr. P31738) ohne Einwegspritzen, dafür 10 Garant™ Mischkanülen (weiß), 10 Garant™ Applikationskanülen (weiß)
    Refill Packungen Löffel- und Wash-Materialien
  31740 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Refill
2 Basispasten à 300 ml, 2 Katalysatoren à 60 ml
  31768 Impregum™ Penta™ H DuoSoft Quick Refill
2 Basispasten à 300 ml, 2 Katalysatoren à 60 ml
  31745 Impregum™ Penta™ L DuoSoft™ Refill
2 Basispasten à 300 ml, 2 Katalysatoren à 60 ml
  31751 Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ Refill
4 Garant™ Kartuschen à 50 ml, 20 Garant™ Mischkanülen weiß,
5 Einwegspritzen
  31766 Impregum™ L DuoSoft™ Quick Refill
4 Garant™ Kartuschen à 50 ml, 20 Garant™ Mischkanülen weiß,
5 Einwegspritzen
    Kartuschen für Pentamix™ 3
  P3793 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Kartusche
  P3773 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Quick Kartusche
  P3795 Impregum™ Penta™ L DuoSoft™ Kartusche
    Kartuschen für Pentamix™ 2
  77793 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Kartusche
  31773 Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Quick Kartusche
  77795 Impregum™ Penta™ L DuoSoft™ Kartusche
    Impregum™ Intra-oral Syringe, Einwegspritze für Polyether
  71507 3M ESPE Intra-oral Syringe Refill Packung
20 Einwegspritzen lila für Polyether

Sie verwenden Impregum™ in der Monophase? Bestellinformationen finden Sie hier.

Klinische Anwendung

Abformung mit Impregum™ DuoSoft™ für eine Lava™ Krone im Seitenzahnbereich

Die Patientin stellte sich mit einer insuffizienten Krone auf Zahn 26 vor und entschied sich für eine vollkeramische Krone aus Lava™ Zirkonoxid von 3M ESPE. Der Zahn wurde zunächst keramikgerecht präpariert und mit einem Provisorium versorgt.

Für die Präzisionsabformung in der Doppelmischtechnik wurden Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ und Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ Abformmaterialien von 3M ESPE ausgewählt. Sie zeichnen sich durch initiale Hydrophilie, ausgezeichnete Fließeigenschaften und präzise Detailwiedergabe aus.

Abb 1: Funktional insuffiziente Krone. Nach dem Entfernen der Krone wurde Sekundärkaries entfernt und kleinere Defekte mit Filtek™ Supreme gefüllt. Die Preparation wurde mit einem Provisorium aus Protemp™ 4 versorgt.

Abb 1: Funktional insuffiziente Krone. Nach dem Entfernen der Krone wurde Sekundärkaries entfernt und kleinere Defekte mit Filtek™ Supreme gefüllt. Die Präparation wurde mit einem Provisorium aus Protemp™ 4 versorgt.

Abb 2: Vorbereitung der 3M ESPE Intra-oral Syringe Einwegspritze lila vor Eintreffen der Patientin. Aufsetzen der Doppelkammerspritze auf die Kartusche des Garant™ Dispensers.

Abb 2: Vorbereitung der 3M ESPE Intra-oral Syringe Einwegspritze lila vor Eintreffen der Patientin. Aufsetzen der Doppelkammerspritze auf die Kartusche des Garant™ Dispensers.

Abb 3: Befüllen der Einwegspritze mit Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ Abformmaterial bis zur Markierung.

Abb 3: Befüllen der Einwegspritze mit Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ Abformmaterial bis zur Markierung.

Abb 4:

Abb 4: Gefüllte Einwegspritze (Lagerung im einsatzbereiten Zustand bis zu zwölf Stunden).

Abb 5: Gereinigte und trocken gelegte Präparation.

Abb 5: Gereinigte und trocken gelegte Präparation.

Abb 6: Applikation des dünnfließenden Materials Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ nach Ausgabe einer kleinen Materialmenge auf einen Mischblock, um die Mischqualität zu überprüfen.

Abb 6: Applikation des dünnfließenden Materials Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ nach Ausgabe einer kleinen Materialmenge auf einen Mischblock, um die Mischqualität zu überprüfen.

Abb 7: Präzise Applikation des Materials auch im approximalen Bereich bei gleichzeitiger visueller Kontrolle.

Abb 7: Präzise Applikation des Materials auch im approximalen Bereich bei gleichzeitiger visueller Kontrolle.

Abb 8: Gleichzeitiges Anmischen von Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ im Pentamix™ 3 Automatisches Mischgerät und Befüllen des Löffels.

Abb 8: Gleichzeitiges Anmischen von Impregum™ Penta™ H DuoSoft™ im Pentamix™ 3 Automatisches Mischgerät und Befüllen des Löffels.

Abb 9: Abformung mit Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ und Impregum™ Penta™ H DuoSoft™.

Abb 9: Abformung mit Impregum™ Garant™ L DuoSoft™ und Impregum™ Penta™ H DuoSoft™.

Abb 10: Exakter Wiedergabe der Präparationsgrenze.

Abb 10: Exakte Wiedergabe der Präparationsgrenze.

Abb 11: Finale klinische Situation: Einzelkronen aus Lava™ Zirkonoxid mit präziser Randpassung.

Abb 11: Finale klinische Situation: Einzelkrone aus Lava™ Zirkonoxid mit präziser Randpassung.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Dr. Jutta Brodesser und Dentallabor Elke Sallinger, Krailing.

Studien und Wissenschaft

Fließverhalten von normal und schnell abbindenden Abformmaterialien; Bestimmung mithilfe des Haifischflossen-Tests (Shark-Fin-Test)

Um Präparationsränder exakt wiederzugeben werden Umspritzmaterialien (light body) mit anhaltend hoher Fließfähigkeit benötigt. Dies gilt vor allem wenn mehrere präparierte Stümpfe abgeformt werden sollen.

Das Fließverhalten von fünf verschiedenen light body Abformmaterialien (drei A-Silikone, ein Polyether und ein Hybrid-material) in jeweils 2 unterschiedlichen Abbindegeschwindigkeiten wurde mit Hilfe einer Shark-Fin Versuchsvorrichtung (3M ESPE, Seefeld) ermittelt. Dieser Versuch wurde in 30 Sekunden Intervallen wiederholt.

Das Eigengewicht eines Stempels führt dazu, dass dieser in das Abformmaterial einsinkt. Dabei fließt das Material in einen Spalt im Stempel und formt eine sogenannte „Haifischflosse“. Für die Abbindung wurden die Formen anschließend in einem Inkubator platziert. Die Höhe der Haifischflosse wurde nach dem vollständigen Abbinden bestimmt. Zur Analyse der Ergebnisse wurde eine zweifaktorielle Varianzanalyse und der Tukey Post-Hoc-Test herangezogen, um signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen zu ermitteln (p=0,05).

Ergebnis: Die Höhen der Haifischflossen der einzelnen Materialien und zu jedem Zeitintervall waren signifikant unterschiedlich (p=0,05). Polyether Abformmaterial zeigte das deutlichste Fließverhalten im Vergleich mit A-Silikonen und Hybrid-materialien.

Schlussfolgerung: Im Rahmen der begrenzten Studie und Materialauswahl besitzt Polyether bessere Fließeigenschaften im Vergleich zu A-Silikonen und Hybrid-materialien.

Klinische Bedeutung: Abformmaterialien sollten gemäß ihrer Konsistenz, den Fließeigenschaften und ihres Abbindeverhaltens auf die jeweilige anatomische Situation der Präparation abgestimmt gewählt werden. Tiefe subgingivale Ränder und/oder mehrere Präparationen können mit einem Polyether Präzisionsabformmaterial besser dargestellt werden.

Autoren: N. C. Lawson, D. Cakir, L. Ramp, J. O. Burgess. Quelle: Journal of Esthetic and Restorative Dentistry, Vol. 23, No. 3, 2011, S. 171–176: Flow Profile of Regular and Fast-Setting Elastomeric Impression Materials Using a Shark Fin Testing Device

Der Einfluss von Feuchtigkeit auf die Genauigkeit und Detailwiedergabe von Polyether und Vinylpolysiloxan

Diese Untersuchung bewertete und verglich die Dimensionsgenauigkeit und Oberflächen-Detailwiedergabe zweier VPS (Aquasil Monophase, Dentsply und Genie™ Ultra Hydrophilic, Sultan Chemists Inc.) und zweier Polyether Abformmaterialien von 3M ESPE (Impregum™ Penta™ Soft und Permadyne™ Garant™ 2:1).

Ergebnisse: Obwohl Feuchtigkeit die Dimensionsgenauigkeit weder von Polyether noch von hydrophilen VPS-Materialien negativ beeinflusst, weist das Ergebnis darauf hin, dass mit Polyether eher Abformungen mit überlegener Detailwiedergabe im feuchten Milieu erzielt werden können.

Autoren: M.P. Walker, C.S. Petrie, R. Haj-Ali, P. Spencer, C. Dumas und K. Williams, University of Missouri-Kansas City, Kansas City, MO, USA. Quelle: J Prosth. 14. 3 (2005): 158 – 163.

Download

Broschüren

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Finden Sie jetzt die Sicherheitsdatenblätter für die Produkte Ihrer Wahl.

Hier können Sie dieses Produkt erwerben.

Produktbewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung zu Impregum™ Duosoft™ and Quick™

* Pflichtfelder

 

Wir werden Ihre Kontaktdaten weder verkaufen noch anderweitig weitergeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von 3M Informationsmaterial über Produkte von 3M zukommen zu lassen.

 
 

3M ESPE Seitensuche

Suche nach Produkten oder Schlagwörtern

 

Melden Sie sich an und bleiben Sie
über alle

Neuigkeiten informiert.

Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an:

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

3M ESPE AG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle Informationen über Sie werden vertraulich behandelt.

Um sicherzustellen, dass Ihre Adresse nicht von einem Dritten eingegeben wurde, wird Ihnen eine einmalige Bestätigunsemail an folgende Email Adresse geschickt:

email@domain.com

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um immer die aktuellsten 3M ESPE Neuigkeiten über Produkte, Veranstaltungen, Angebote, wissenschaftlichen und andere Informationen zu erhalten.

schliessen
 

3M ESPE Produktkatalog