Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Adstringierende Retraktionspaste

 

Retraktion

Vergrößern Bemerkung: In den Sulkus eingeführte Kapselspitze

Bemerkung: In den Sulkus eingeführte Kapselspitze

3M Espe ist seit über 45 Jahren im Bereich der Abformung richtungsweisend. Die innovative Retraktionspaste setzt jetzt einen weiteren Meilenstein: die einfache und effektive gingivale Retraktion.

  • Leichte Einführung in den Sulkus und einfache Öffnung des Sulkus durch die feine Kapselspitze
  • Effektive gingivale Retraktion, sauberer und trockener Sulkus sowie eine lang anhaltende Hämostase
  • Einfacher und zeitsparender Retraktionsprozess: bis zu 50% schneller als das Legen eines Fadens

„An dem neuen Retraktionsprodukt von 3M ESPE haben mir am besten die einfache Anwendung, das Unit-Dose-System, die Applikation sowie die Effizienz gefallen.“
Dr. Nicola, Italien

Auch vom Dental Advisor wird 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste für die klassische und die digitale Abformung empfohlen.







Zum Lesen der klinischen Fallbeispiele klicken Sie bitte hier:

TDA Klinischer Fall: Weichgewebsmanagement
für die klassische Abformung – mit
3M ESPE Adstringierender Retraktionspaste

Marie T. Fluent, D.D.S. Ann Arbor, Michigan, USA

TDA Klinischer Fall: Weichgewebsmanagement
für die digitale Abformung – mit
3M ESPE Adstringierender Retraktionspaste

Lori K. Brown, D.D.S., Enspire Dental, Ann Arbor,
Michigan, USA
 
 
 

Produktinformationen

Eigenschaften & Vorteile

3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste bietet:

  • eine innovative Kapselspitze, die einfach in den Sulkus eingeführt werden kann
  • eine wirksame Retraktion der marginalen Gingiva

Allgemeine Vorteile:

  • die Paste ermöglicht einen sauberen und trockenen Sulkus sowie lang anhaltende Hämostase
  • der Sulkus wird effektiv geöffnet

Im Vergleich zu Fäden:

  • einfacher und zeitsparender Retraktionsprozess: bis zu 50% schneller
  • geringeres Blutungsrisiko nach der Entfernung
  • Gewebeschonend und somit angenehmer für den Patienten

Im Vergleich zu Wettbewerbspasten:

  • Einfachere Anwendung im Sulkus und besserer interproximaler Zugang durch die feine Kapselspitze
  • Hygienischere Applikation durch die Verwendung von Einwegkapseln
  • Anwendung mit handelsüblichen Composite-Dispensern
 

Indikationen

3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste ist zur vorübergehenden Retraktion der marginalen Gingiva und der Trockenlegung des Sulkus bei gesundem Parodont bestimmt. Zum Beispiel bei der:

  • Abformung mit Abformmaterial oder der digitalen Abformung
  • Situationsabformung
  • Erstellung von Klasse II und V Füllungen

Die adstringierende Retraktionspaste darf nicht bei Patienten mit erkranktem Parodont, offenen Furkationen bzw. freiliegenden Knochen angewendet werden.

Technische Informationen

Vergrößern

Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen sauberen und trockenen Arbeitsbereich

 

Häufig gestellte Fragen

Wie lange kann die Paste im Sulkus verbleiben?

Für gute Retraktionsergebnisse sollte die Paste in der Regel mindestens 2 Minuten im Sulkus verbleiben. Wenn die Applikation eines hämostatischen Präparats über einen zu langen Zeitraum erfolgt, kann sich das negativ auf die Gesundheit des Gewebes auswirken. Aus diesem Grund muss die hämostatische Retraktionspaste vollständig abgespült werden.

Wie lange kann ich die Kapsel außerhalb des Blisters aufbewahren?

Die Kapsel darf erst unmittelbar vor der Anwendung aus dem Blister genommen werden. Die Kapsel darf nicht außerhalb des Blisters aufbewahrt werden.

Wie viele Zähne können mit einer Kapsel behandelt werden?

Der Inhalt einer Einwegkapsel reicht für bis zu 3 Zähne. Die Kapseln sind für den einmaligen Einsatz konzipiert und dürfen jeweils nur an einem Patienten angewendet werden.

Welchen Zweck hat der Orientierungsring?

Der Orientierungsring entspricht in Größe und Form dem einer Paro-Sonde. Er dient zur präziseren und einfacheren intraoralen Handhabung.

Warum besteht ein geringeres Blutungsrisiko nach der Entfernung als bei Fäden?

Fäden bestehen aus kleinen Fasern, die in das Koagulum gelangen können. Es besteht die Möglichkeit, dass die Wunde beim Entfernen des Fadens erneut geöffnet wird. Die Retraktionspaste wird mit einem Luft-Wasser-Gemisch und mit Hilfe einer Absaugung vollständig aus dem Sulkus ausgespült. Das Ergebnis ist ein sauberer und trockener Sulkusbereich.

Wie kann man beurteilen, ob der Retraktionseffekt ausreichend ist?

Die Präparationsgrenze muss in der Abformung deutlich erkennbar sein. Das überschüssige Abformmaterial, das die sulkulären Bereiche unterhalb der Präparationsgrenze abdeckt, ist nicht relevant.

Wirkt sich 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste auf das Abbinden der Abformmaterialien aus?

So wie bei allen Adstringentien kann die Anwendung von 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste die Abbindung von A-Silikonen und Polyethern inhibieren. Die Retraktionspaste muss vor der Abformung mit einem Luft-Wasser-Gemisch und mit Hilfe einer Absaugung vollständig abgespült werden.

Bestellinformationen

  Art.-Nr. Produktinformation
  56944 3M™ ESPE™ Adstringierende Retraktionspaste
Refill Pack – 25 Kapseln
  56945 3M™ ESPE™ Adstringierende Retraktionspaste
Value Pack – 100 Kapseln
 
 

Klinische Anwendung

Klinische Anwendung

In-vivo Anwendung von 3M™ ESPE™ Adstringierende Retraktionspaste

Abbildung 1

Abbildung 1: Die feine Kapselspitze öffnet leicht den Sulkus.

Abbildung 2

Abbildung 2: 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste wird in den Sulkus appliziert.

Abbildung 3

Abbildung 3: Auch interproximale Bereiche können durch die feine Kapselspitze erreicht werden.

 
Abbildung 4

Abbildung 4: Die Adstringierende Retraktionspaste mindestens 2 Minuten im Sulkus einwirken lassen.

Abbildung 5

Abbildung 5: Die Paste wird mit einem Luft-Wasser-Gemisch und einer Absaugung vollständig entfernt.

Abbildung 6

Abbildung 6: Ergebnis: Ein sauberer und trockener Sulkusbereich.

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Dr. Reich, Deutschland

Klinischer Fall

Abbildung 1

Abbildung 1: Ausgangssituation: Patient mit einer alten Acrylkrone auf Zahn 11.

Abbildung 2

Abbildung 2: Nach der Präparation: 3M™ ESPE™ Adstringierende Retraktionspaste wird vor der Abformung in den Sulkus appliziert.

Abbildung 3

Abbildung 3: 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste nach Applikation in den Sulkus.

 
Abbildung 4

Abbildung 4: Sulkus und Präparationsgrenze nach Entfernen der Retraktionspaste.

Abbildung 5

Abbildung 5: Anwendung von Korrekturmaterial Express™ 2 Light Body und der Einwegspritze Express™ 2 Intra-oral Syringe.

Abbildung 6

Abbildung 6: Finale Abformung mit Express™ 2 Putty Soft und Express™ 2 Light Body.

 
Abbildung 7

Abbildung 7: Keramikkrone auf Zahn 11.

Abbildung 8

Abbildung 8: Finale Zementierung der Krone mit RelyX™ Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite (Farbe A1).

 

Klinischer Fall mit freundlicher Genehmigung von Dr. Paulo Monteiro, Portugal

 
 

Studien und Wissenschaft

Wesentliche Ergebnisse von Feldstudien

In den Jahren 2010 und 2011 haben 227 Zahnärzte weltweit die 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste getestet und beurteilt.*

3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste erfüllt die Bedürfnisse der Zahnärzte im Hinblick auf die relevanten Attribute:

  • 86% der Zahnärzte waren generell mit dem Produkt zufrieden oder sehr zufrieden
  • 74% der Zahnärzte waren mit der Gingivaretraktion/Sulkusöffnung zufrieden oder sehr zufrieden
  • 93% der Zahnärzte waren mit der Hämostase zufrieden oder sehr zufrieden
  • 84% der Zahnärzte würden 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste ihren Kollegen empfehlen

* Daten auf Anfrage bei 3M ESPE erhältlich.

 

Auch für die digitale Abformung geeignet

In einer Studie mit Anwendern des digitalen Abformungssystems Lava™ C.O.S. in Westeuropa (n=13), wurde die Eignung von 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste für die Retraktion vor der digitalen Abformung nachgewiesen.*

  • 92% gaben an, dass 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste ein sehr geeignetes Produkt für die Gingivaretraktion ist
  • 100% gaben an, dass 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste sehr gute hämostatische Eigenschaften hat
  • 85% gaben an, dass 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste gut in den Sulkus eingebracht werden kann
  • 77% gaben an, dass 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste den Retraktionsprozess effizienter macht
  • 92% würden 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste ihren Kollegen empfehlen

* Daten auf Anfrage bei 3M ESPE erhältlich.

 

Vorteile im Vergleich zu Fäden

Vergrößern

Quelle: 3M ESPE

Die Anwendung von 3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste ist weniger zeitintensiv und zudem praktischer als die von Fäden, wobei auch das Risiko für Nachblutungen geringer ist.

Vorteile im Vergleich zu Wettbewerbspasten

Vergrößern

Quelle: 3M ESPE

3M ESPE Adstringierende Retraktionspaste lässt sich einfacher applizieren zu handhaben. Darüber hinaus lässt die Paste sich schneller entfernen als andere Retraktionspasten.

 

Produktbewertung

Schreiben Sie eine Bewertung

* Pflichtfelder

 

Wir werden Ihre Kontaktdaten weder verkaufen noch anderweitig weitergeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von 3M Informationsmaterial über Produkte von 3M zukommen zu lassen.

 

3M ESPE Seitensuche

Suche nach Produkten oder Schlagwörtern

 

Melden Sie sich an und bleiben Sie
über alle

Neuigkeiten informiert.

Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an:

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

3M ESPE AG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle Informationen über Sie werden vertraulich behandelt.

Um sicherzustellen, dass Ihre Adresse nicht von einem Dritten eingegeben wurde, wird Ihnen eine einmalige Bestätigunsemail an folgende Email Adresse geschickt:

email@domain.com

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um immer die aktuellsten 3M ESPE Neuigkeiten über Produkte, Veranstaltungen, Angebote, wissenschaftlichen und andere Informationen zu erhalten.

schliessen
 

3M ESPE Produktkatalog