Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Etch & Rinse Adhäsiv

Scotchbond

Vergrößern Dental Advisor Editor's choice

“Das Microtensile-Testverfahren zeigt eine erhebliche Verbesserung der Haftung an Dentin.”

Grafik modifiziert nach Perdigao, J., et al., University of Minnesota, USA (2003)

Vergrößern Dental Advisor Editor's choice

Quelle: Interne Untersuchungen durch 3M ESPE

Vergrößern

“REM-Bilder bestätigen die hervorragende Verbindung zu geätzten Schmelz- und Dentinflächen.” Pereira, Patricia N.R. et al., University of North Carolina, USA (2003)

Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv für größeres Vertrauen.

  • Ausgezeichnete Haftfestigkeit führt zu ungewöhnlicher Leistung
  • Der Nanofüller ist stabil und setzt sich nicht ab - Schütteln entfällt.
  • Kompatibel mit allen heute gebräuchlichen, lichthärtenden Composite-Füllungsmaterialien.
 

Produktinformation

Eigenschaften und Vorteile

Adper™ Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv

Sehr gute Haftung an Dentin und Schmelz

  • Ein Schütteln der Flasche vor Gebrauch entfällt; der Nanofüller ist stabil und setzt sich nicht ab.
  • Das praktische Flaschendesign ermöglicht ein einfaches Öffnen und Dosieren.
  • Für direkte und indirekte Indikationen geeignet.
 

Indikationen

  • Direkte lichtgehärtete Composite- und Kompomer-Restaurationen
  • Verankerung von Keramik-Verblendungen in Verbindung mit 3M™ ESPE™ RelyX™ Veneer Zement
  • Indirekte Restaurationen aus Metall, Keramik oder Composite in Verbindung mit dem adhäsiven Kunststoffzement 3M™ ESPE™ RelyX™ ARC
  • Desensibilisierung von empfindlichen Zahnhalsbereichen
  • Korrekturen und Reparaturen an Keramik-, Metallkeramik-, Amalgam- und Composite-Restaurationen
 

Bestellinformationen

Art.-Nr. Produktinformation
Adper™ Scotchbond™ 1 XT 4241 Adper Scotchbond 1 XT Adhäsiv
Intro Kit (Flasche)

1 Adper Scotchbond 1 XT Flasche – 6 g Adhäsiv
2 Spritzen mit je 3 ml Ätzmittel, 1 Transcoject Spritze,
Mischschalen
1 Pinselhalter, 1 Beutel Pinselköpfe
  4242 Adper Scotchbond 1 XT Nachfüllpackung 1 Adper Scotchbond 1 XT Flasche – 6 g Adhäsiv

Klinische Anwendung

Schritt für Schritt: Anwendung des Adhäsivs in Flaschenform

Abbildung 1: Drücken Sie auf die Ränder der Kappe, um die Verriegelung zu lösen.

Abbildung 1: Drücken Sie auf die Ränder der Kappe, um die Verriegelung zu lösen.

Abbildung 2: Drücken Sie die Kappe zurück, um die Dosieröffnung freizulegen.

Abbildung 2: Drücken Sie die Kappe zurück, um die Dosieröffnung freizulegen.

Abbildung 3: Geben Sie die gewünschte Anzahl Tropfen in die Mischschale.

Abbildung 3: Geben Sie die gewünschte Anzahl Tropfen in die Mischschale.

 
Abbildung 4: Schließen Sie die Kappe und achten Sie darauf, dass der Verschluss einrastet.

Abbildung 4: Schließen Sie die Kappe und achten Sie darauf, dass der Verschluss einrastet.

Schritt für Schritt: Direkte lichtgehärtete Restauration

Abbildung 1: Ätzung

Abbildung 1: Ätzung:

  • Applizieren Sie Scotchbond™ Etchant auf Schmelz und Dentin. Warten Sie 15 Sekunden.
  • 10 Sekunden spülen.
  • Entfernen Sie das überschüssige Wasser mit einem Wattepellet oder einem Minischwamm. Nicht verblasen.
  • Die Oberfläche sollte glänzend erscheinen, Wasseransammlungen sollten vermieden werden.
Abbildung 2

Abbildung 2: Adhäsiv:

  • Das Adhäsiv wird sofort nach dem Ätzen in 2-3 Schichten mit sanften Bewegungen mit einem vollständig durchtränkten Applikator für 15 Sekunden appliziert.
  • Verblasen der Flüssigkeit für 5 Sekunden mit einem sanften Luftstrom, damit das Lösungsmittel verdampfen kann.
Abbildung 3

Abbildung 3: Lichthärtung Lichthärtung:

  • Lichthärtung für 10 Sekunden.
 
Abbildung 4: Füllungsmaterial

Abbildung 4: Füllungsmaterial:

  • Halten Sie sich hierbei an die Angaben des Herstellers.

Studien und Wissenschaft

Haftung

Abbildung von Patricia N.R. Pereira

Abbildung von J. Perdigo & M. Lopes, Universität Minnesota

REM-Aufnahme der Haftung von Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv am Schmelz.

Besonders an Schmelz wird die für die Haftung verfügbare Oberfläche durch Säureätzung erheblich vergrößert.

Niedrigviskose, polymerisierbare Kunststoffe dringen in raue Struktur, die durch das Ätzen geschaffen wurde, ein und führen nach Polymerisation zu einer mechanischen Verankerung. Die Verzahnung der Tags ist in Abb. 1 erkennbar, die einen Querschnitt des Verbunds zwischen Schmelz und Adhäsiv zeigt, der mit Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv erzielt wurde.

REM-Aufnahme der Haftung von Adper Single Bond Plus Adhäsiv an Dentin.

Ein ähnlicher Prozess mit Auflösung der mineralischen Phase und Verzahnung der Adhäsivschicht entsteht bei der Haftung an Dentin. Die Hybridschicht an Dentin wird auf der REM-Aufnahme von Adper Scotchbond™ 1 XT sichtbar (Abb. 2).

 

REM-Aufnahme

Abbildungen von J. Perdiog & M. Lopes, Universität Minnesota

REM-Aufnahme von Filtek™ Flow Flowable Composite, das mit Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv an Dentin befestigt wurde.

Die Adhäsivschicht ist die „Hybridschicht“, bestehend aus verzahnten Kollagenfasern und dem gehärteten Kunststoff. Bei Teilung der Hybridschicht (rund) wird ein Tag erkennbar. Der vergrößerte Bereich des TEM (rechts) verdeutlicht das Eindringen des mit Nanopartikeln gefüllten Kunststoffs in die Dentin-Tubuli. Es wurde eine vollständige Adaption zwischen Zahn und Füllungsmaterial erzielt. Dieses Ergebnis liefert die Basis für eine schmerzfreie, langlebige Restauration.

 

In vitro Studienergebnisse

Abbildung von J. Perdigo & M. Lopes, Universität Minnesota

Mikrozughaftung (MPa) an Schmelz und Dentin

In einer Untersuchung von J. Perdigao wurde die Mikrozughaftung von Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv mit der zweier anderer Adhäsive verglichen.

24 extrahierte menschliche Weisheitszähne wurden für das Bonding vorbereitet, jeweils 12 für Schmelz und 12 für Dentin.

Die Haftwerte für Schmelz waren bei allen drei getesteten Adhäsiven vergleichbar, während die Haftung von Adper™ Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv an Dentin signifikant stärker war als bei den beiden anderen Adhäsiven.

 

Quelle: 3M ESPE hausinterne Labortests

Untersuchung der Haftwerte mit unterschiedlichen Anwendern in einem notched edge shear test.

Die Ergebnisse zeigen, dass aufgrund des Einsatzes von Nanofüllern sowie veränderten Anwendungshinweisen eine bessere Leistungsfähigkeit des Adper Scotchbond™ 1 XT Adhäsiv erzielt wird.

Jeder Testteilnehmer befestigte 20 Proben. Die zusammengefassten Resultate aller Teilnehmer zeigten einen p-Wert von 0.000.

 

Download

Broschüren

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Finden Sie jetzt die Sicherheitsdatenblätter für die Produkte Ihrer Wahl.

Hier können Sie dieses Produkt erwerben.

 

Produktbewertung

Schreiben Sie eine Bewertung zu Adper™ Scotchbond™ 1 XT

* Pflichtfelder

 

Wir werden Ihre Kontaktdaten weder verkaufen noch anderweitig weitergeben. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von 3M Informationsmaterial über Produkte von 3M zukommen zu lassen.

 
 

3M ESPE Seitensuche

Suche nach Produkten oder Schlagwörtern

 

Melden Sie sich an und bleiben Sie
über alle

Neuigkeiten informiert.

Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an:

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

3M ESPE AG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle Informationen über Sie werden vertraulich behandelt.

Um sicherzustellen, dass Ihre Adresse nicht von einem Dritten eingegeben wurde, wird Ihnen eine einmalige Bestätigunsemail an folgende Email Adresse geschickt:

email@domain.com

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um immer die aktuellsten 3M ESPE Neuigkeiten über Produkte, Veranstaltungen, Angebote, wissenschaftlichen und andere Informationen zu erhalten.

schliessen
 

3M ESPE Produktkatalog