Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Neuer Muffen-Sonderkatalog


3M Telecommunications bietet eine große Auswahl an Muffen für Kupfer- und Glasfaser-Anwendungen an. Dabei kommen eine ganze Reihe von Verschluss- und Abdichtungs-Technologien zum Einsatz, die zur Kern-Kompetenz von 3M Telecommunications gehören: 2-Komponenten-Harz, Silikon-Kautschuk-Knetmasse (Mastic) sowie wieder verwendbare Gel- und Elastomer-Dichtungen. Bis auf die Gießharz-Muffen sind alle Muffen wieder zu öffnen und zu verschließen. Die Muffen der OneStep und BPEO-Familien verfügen über ein Schnellverschluss-System, das sogar ohne spezielles Werkzeug und ohne Ersatzmaterial-Bedarf ein mehrmaliges Wiederöffnen und Verschließen erlaubt.

Bei Kupfermuffen kommt eine weitere Kern-Kompetenz von 3M Telecommunications zum Einsatz: kompakte Aderverbinder. Scotchlok™ oder MS2™ ermöglichen die größtmögliche Anzahl an Verbindungen auf kleinstmöglichem Raum. Bequem und zuverlässig.

Bei Glasfasermuffen kommen Fusions-Spleiße mit Crimp- oder Schrumpf-Spleißschutz zum Einsatz. Mit dem Fibrlok™ Universalspleiß bietet 3M Telecommunications alternativ einen mechanischen Spleiß, der immer dort Anwendung findet, wo schnelle und sichere Verbindungen gefordert sind. Er ist für Single- und Multimode-Fasern geeignet.

Gutes Fasermanagement bei moderatem Platzbedarf ist generell die Maxime. Muffen mit Kapazitäten bis zu 48 Fasern sind mit den bewährten DIN-Kassetten ausgestattet. Größere Muffen verfügen über ein komfortabel handhabbares Kassettensystem.

 

 

Download Muffen-Sonderkatalog (pdf, 4,1 MB)
Download Datenblatt 3M™ Glasfaser/Kupfermuffe 2179-CS (pdf, 150 KB)
Download Datenblatt 3M™ OneStep-Muffen OSS und OSL (pdf, 180 KB)


zurück zu: