Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Lösungen für den Außenbereich, Seite 2


Outside Plant Products

Aussengehäuse für Erdkabelnetze

3M verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet von Außengehäusen für Erdkabelnetze.

3M™ Quante™ InCa

Die InCa-Familie bietet Kabelverzweiger-Gehäuse in unterschiedlichen Größen für unterschiedliche Kapazitäten bis 1.600 DA.

Highlights

  • Unterschiedliche Größen
  • Aus glasfaserverstärktem Kunststoff
  • Excellenter Witterungsschutz
  • Schutzklasse IP54
  • Mit Wanne- oder Buchtengestell
  • Anschlußtechnik und Gehäuse aus einer Hand

3M™ Quante™ Activa

Die innovativen Activa-Gehäuse sind speziell entwickelt für die gemischte Unterbringung von passiver Anschlußtechnik und aktiver Ausrüstung, wie z.B. DSLAMS zur Bereitstellung von DSL-Anschlüssen. Das stabile Gehäuse schützt Ihre Technik wirkungsvoll vor Wetter und Fremeinwirkung. Der doppelwandige Gehäuseaufbau sorgt außerdem für eine sehr gute Wärmeabfuhr und schützt gleichzeitig perfekt vor zusätzlicher Erwärmung durch Sonneneinstrahlung. Bei Bedarf ist eine Aufrüstung mit einem Lüfterdach möglich. Hier wurde auf geringen Leistungsbedarf und auf äußerst geringe Beeinträchtigung der Umgebung durch Schallemission besonderer Wert gelegt.

Highlights

  • Doppelwandiges Metallgehäuse
  • Schutzklasse IP54
  • Excellente passive Wärmeabfuhr
  • Geringste Schallemission auch beim Einsatz optionaler aktiver Lüfter
  • ETSI-Gestelle zur Aufnahme von aktiver Ausrüstung

Muffen

3M Telecommunications bietet eine große Auswahl an Muffen für Kupfer- und Glasfaser-Anwendungen an. Dabei kommen eine ganze Reihe von Verschluss- und Abdichtungs-Technologien zum Einsatz, die zur Kern-Kompetenz von 3M Telecommunications gehören: 2-Komponenten-Harz, Silikon-Kautschuk-Knetmasse (Mastic) sowie wieder verwendbare Gel- und Elastomer-Dichtungen. Bis auf die Gießharz-Muffen sind alle Muffen wieder zu öffnen und zu verschließen. Die Muffen der OneStep und BPEO-Familien verfügen über ein Schnellverschluss-System, das sogar ohne spezielles Werkzeug und ohne Ersatzmaterial-Bedarf ein mehrmaliges Wiederöffnen und Verschließen erlaubt.

Bei Kupfermuffen kommt eine weitere Kern-Kompetenz von 3M Telecommunications zum Einsatz: kompakte Aderverbinder. Scotchlok oder MS2 ermöglichen die größtmögliche Anzahl an Verbindungen auf kleinstmöglichem Raum. Bequem und zuverlässig.1

Bei Glasfasermuffen kommen Fusions-Spleiße mit Crimp- oder Schrumpf-Spleißschutz zur Anwendung. Mit dem Fibrlok Universalspleiß bietet 3M Telecommunications alternativ einen mechanischen Spleiß, der immer dort Anwendung findet, wo schnelle und sichere Verbindungen gefordert sind. Er ist für Single- und Multimode- Fasern geeignet.

Gutes Fasermanagement bei moderatem Platzbedarf ist generell die Maxime. Muffen mit Kapazitäten bis zu 48 Fasern sind mit den bewährten DIN-Kassetten ausgestattet. Größere Muffen verfügen über ein komfortabel handhabbares Kassettensystem.

Highlights

  • Spleißschutz und Spleiß aus einer Hand
  • Expertise in unterschiedlichen Abdichtungstechnologien
  • Muffen für Kupfer- und Glasfaser-Anwendungen
  • Decken breiten Größenbereich ab

Typ

Anwendung

Dichtung

Verschluß

Kapazität

OneStep

Cu

Gel

Schnellverschluß

2 ... 10 DA

2179-CS

Cu

Mastic

Keile

200 DA

2-Type

Cu

Mastic

Schrauben

400 ... 4.200 DA

BetterBurried

Cu

Gießharz

Schellen

50 ... 600 DA

2179-CS

Gf

Mastic

Keile

48 Gf

2178-L/S

Gf

Elastomer

Schrauben

48 ... 384 Gf

BPEO

Gf

Elastomer

Schnellverschluß

48 ... 288 Gf

Muffen für Kupfer- und LWL-Technik
Abzweigmuffe 3M™ 2179-CS

Die Glasfasermuffe 2179-CS basiert auf der bewährten 3M Abdichtungstechnologie. Sie besteht aus recyclingfähigen Kunststoffformteilen und Mastix-Dichtungsmaterial.

Der Keil-Schiebeverschluss erlaubt das einfache und schnelle Schließen der Muffe. Durch den Verschlussmechanismus der Muffe 2179-CS werden kurze Installationszeiten und einfaches Öffnen und Wiederverschließen ermöglicht. Es sind keine Spezial werkzeuge zum Öffnen und Schließen der Muffe erforderlich.

Muffen für LWL-Technik
Verbindungs- und Abzweigmuffe 3M™ BPEO

Die BPEO-Familie besteht aus drei Gehäusegrößen und ist ein mechanisches Muffensystem zum Schutz von LWL-Spleißverbindungen. Die Muffenfamilie ist konzipiert für den Einsatz in Kabelschächten und Abzweigkästen sowie für Mastmontage bei Luftkabelstrecken.

Der große Vorteil der Muffen ist die Möglichkeit des mehrmaligen Öffnens und Wiederverschließens ohne zusätzlichen Material bedarf. Die BPEO-Muffenfamilie ist sowohl für Bündelfaserkabel als auch für Bändchenfaserkabel geeignet.

Glasfasermuffe 3M™ 2178-L/S

Die 2178 Muffe ist die ideale Muffe zum Schutz von Glasfaser-Spleißverbindungen: direkt vergraben, in Kabelschächten oder im Freien.

Die beiden unterschiedlich großen Halbschalen lassen sich je nach Bedarf zu Muffen in drei Größen zusammensetzen. Ein Einsatz sowohl als Haubenmuffe als auch als Durchgangs- bzw. Abzweigmuffe ist möglich. Das Material ist besonders widerstandfähig gegen chemische Einflüsse. Die Montage ist einfach und erfordert weder ein besonderes Training noch spezielle Werkzeuge. Öffnen und Wiederverschließen sind einfach möglich.

Muffen für Kupfer-Technik
Durchgangsmuffe 3M™ Scotchcast™ BB

Die Verguss-Muffen aus der "Better Burried"-Serie dienen dem Schutz von Kabelverbindungen. Sie können direkt vergraben oder in Kabelschächten oder Abzweigkästen untergebracht werden. Sie schützen Kabelspleiße vor allen Umwelteinflüssen, die typischerweise dort auftreten. Eine Vielzahl von Kabel-Konfigurationen wird unterstützt. Elastische Endkappen passen sich unterschiedlichen Kabeldurchmessern an. BB-Muffen sind auch gut geeignet für die Anbindung von Verzweigungskabeln an Hauptkabel.

2-Type Muffe

Die 2-Type Muffe ist die ideale Muffe auch für druckluft-überwachte Kabel: direkt vergraben, in Kabelschächten oder im Freien. Der Muffenkörper besteht aus zwei Halbschalen und zwei, den Muffenkörper abschließenden Endplatten. Die Abdichtung der Muffenteile gegeneinander und gegen das Kabel erfolgt dabei durch dauerplastisches Material. Ein Einsatz sowohl als Haubenmuffe als auch als Durchgangs bzw.Abzweigmuffe ist möglich. Die Muffe ist verfügbar in Längen von 470 mm bis 1130 mm und Durchmessern von 134 mm bis 203 mm. Durch die geteilten Endplatten lässt sich diese Muffe problemlos auch an durchgehenden Kabeln z.B. Als Ersatz fuer eine Reparatur von defekten Muffen, durchführen. Die einmal durchgefürhrte Abdichtung der Kabel wird auch durch wieder öffnen nicht mehr beeinträchtigt. Durch unser modulares Konzept bietet sich die 2-Type auch als "Sondermuffe" zum Einbau von Verstärkern, Überspannungsschutz und z.B. elektronischen Geräten an.

OSS – One Step Small / OSL – One Step Large

Die OSS- und OSL-Muffen dienen dem Schutz von Spleiß-Verbindungen niederpaariger Kupferkabel. Die Kapazität beträgt 2/4 DA und 10 DA bei Verwendung von Scotchlok™ Einzeladerverbindern UY/ UY2 oder MS2™ Aderverbindungsleisten für 10 DA. OSS- und OSL-Muffen bestehen aus nur einem einzigen Teil, sind werkzeuglos mit einer Hand bedienbar, klein und mechanisch verschließbar. Der Schließmechanismus rastet beim Zusammendrücken der beiden Schalen ein.

Lösungen für Weitverkehrs- und Zugangsnetze
Bezugsquellen

Hier finden Sie unsere Bezugsquellen für Lösungen für Weitverkehrs- und Zugangsnetze