Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map
ECE104 Vehicle Safety Markings

Häufig gestellte Fragen und Antworten


Was ist Sichtbarkeit?
Sichtbarkeit ermöglicht die klare Erkennung eines Fahrzeuges, auch wenn andere Verkehrsteilnehmer nicht aktiv danach suchen

Wer ist für die Erfüllung der Anforderungen der ECE 104 Regelung zuständig (d.h. Fahrzeugeigentümer, Hersteller, usw)?
Die Regelung bezieht sich auf den Zeitpunkt der Typisierung des Fahrzeuges. Regelmäßig entwerfen LKW- und Anhängerhersteller neue Fahrzeugtypen oder modifizieren alte Fahrzeugtypen. Sie sind verpflichtet, diese auch zu typisieren.

Die Typisierung von Neuzulassungen erfolgt meistens durch Aufbautenhersteller. Diese sind dafür verantwortlich, dass die Neuzulassungen mit Konturmarkierungen versehen werden.

Wo kann ich mehr Information zu Produkten, die ECE 104 konform sind, finden?
Information zu ECE 104 konformen Produkten können Sie unter ECE 104 konforme Produktpalette finden.

Ist es leicht, Konturmarkierungen aufzubringen, bzw. kann ich das alleine machen?
Ja, Konturmarkierungen sind leicht aufzubringen und Sie könnnen diese auch alleine aufbringen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die Reinigungs- und Verklebeanleitung.

Was ist die erwartete Lebensdauer von 3M™ Konturmarkierungen?
Die Gewährleistungsfrist für 3M™ Diamond Grade™ Konturmarkierungen Serie 983 auf Festaufbauten beträgt 8 Jahre. Die Gewährleistungsfrist für 3M™ Diamond Grade™ Konturmarkierungen Serie 997S beträgt 3 Jahre, wenn sie auf eine durch 3M genehmigte Blache aufgetragen wurde. Die Gewährleistung ist nicht auf physikalische Schäden zu erweitern (z.B. Kratzer, Absplitterungen), die Fahrzeuge beeinträchtigen.

Welche Farben von Konturmarkierungen sollen verwendet werden?

Position am Fahrzeug Farbe
Vorne Weiß
Seiten Gelb/weiß
Heck Rot/gelb


Was ist das Genehmigungszeichen?

Laut ECE 104 Regelung müssen Konturmarkierungen genehmigt sein. Der Genehmigungsprozess für Konturmarkierungen soll sicherstellen, dass das Produkt die in der ECE 104 festgelegten Anforderungen im Bezug auf Farbe, Reflexion und Haltbarkeit erfüllt.

Das Genehmigungszeichen beweist, dass unsere Produke durch eine unabhängige und befugte Organisation überprüft worden sind und dass sie die ECE 104 Anforderungen entsprechen..

Ohne das Genehmigunszeichen ist das Produkt nicht ECE 104 konform. Dazu muss das verwendete Material eine homologierte Reflexionsfolie der Klasse C sein, wobei der reflektierende Bereich nicht breiter als 60 mm sein darf. Materialien der Klasse C sind die hellsten Materialien, die man bei Fahrzeugmarkierungen verwenden darf und sind ausschließlich für Konturmarkierungen zulässig.

Was sind die Mindestanforderungen zur Einhaltung der Richtlinien während des Betriebs der Fahrzeuge (d.h. wie kann ich sicherstellen, dass nach eventuellen Beschädigungen der Konturmarkierung das Fahrzeug immer noch gesetzeskonform ist)?
Nach der Inbetriebnahme des Fahrzeugs können Schäden an Konturmarkierungen (z.B. durch Unfall) eintreten. Konturmarkierungen sind nach Schäden so zu erneuern, dass der Originalzustand wiederhergestellt wird.

Wie kann ich Sonderformen markieren?
Die Regulierung sieht einen gewissen Flexibilitätsgrad bei der Aufbringung von Konturmarkierungen vor, um die Beschriftung von Sonderformen zu ermöglichen. Sogar bei einfachen, flachwandigen Fahrzeugen ist Flexibilität vorgesehen - nur 80% der Länge des Fahrzeuges muss markiert werden.

Falls es zur Zufriedenheit der zuständigen Typisierungsbehörde bewiesen wird, dass die Bedeckung von 80% der Länge des Fahrzeuges aus technischen Gründen nicht möglich ist, kann die Länge auf 60% reduziert werden.

 


ECE 104 Regelung für Fahrzeug >   Studienergebnisse >   ECE 104 Produktpalette >   Gebrauchsanleitung >   FAQ >