Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

NREL und 3M schließen Forschungsvereinbarung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien.


Mai 2010

Das National Renewable Energy Laboratory (NREL), eines der wichtigsten nationalen Energieforschungsinstitute des US-Energieministeriums, hat eine Forschungskooperation mit dem US-Multitechnologie-Unternehmen 3M geschlossen. Ziel ist die Entwicklung von Technologien zur Gewinnung hochvolumiger Energiekapazitäten aus erneuerbaren Strom- und Brennstoffquellen zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Zu den Forschungsgebieten zählen die Dünnschicht-Photovoltaik, Concentrated Solar Power (CSP) sowie Biokraftstoffe. Die Kooperation umfasst die gemeinsame Identifikation neuer Technologien zur Energiegewinnung, die beschleunigte Prüfung von 3M Designs sowie das Scale-up erfolgreicher Prototypenentwicklungen für die gewerbliche Produktion. Die Vereinbarungen haben eine Laufzeit von mindestens einem Jahr.

„Forschungsvereinbarungen wie diese mit 3M tragen nicht nur dazu bei, die Umstellung auf saubere Energien zu fördern, wir erweitern und etablieren damit gleichzeitig wichtige Partnerschaften für die Produktentwicklung durch den Austausch technologischen Know-hows“, betont Casey Porto, Senior Vice President „Commercialization and Deployment“, NREL. „Durch seine umfangreiche Erfahrung in diesen Bereichen ist das Unternehmen 3M ein wichtiger Partner.“

„Wir bei 3M freuen uns über die Möglichkeit, uns das Wissen und die Erfahrung zunutze machen zu können, die das NREL mit verschiedenen Solarmodulen und der Wechelswirkung zwischen den Werkstoffen und Systemen gewonnen hat“, so Mike Roman, General Manager und Vice President, 3M Renewable Energy Division. „Außerdem verfügt das NREL über Pilotanlagen, die es uns ermöglichen, die Anwendung der 3M Destillationstechnologien für Biotreibstoffe in einem kontrollierbaren und skalierbaren Umfeld zu testen."

Im Rahmen der Vereinbarungen werden unter anderem Tests und Untersuchungen in folgenden Bereichen durchgeführt:

    Neue feuchtigkeitsundurchlässige Folien und flexible Verkapselungslösungen für Dünnschicht-Solarzellen aus CIGS (Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid), um die Modulleistung zu erhöhen und die Herstellungskosten zu reduzieren.
    Neue reflektierende Beschichtungen für den Schutz und die Leistungsverbesserung von preiswerteren Spiegeln, die bei der Konzentration von Solarenergie zum Einsatz kommen.
    Neue Alternativen für die Destillierung des Biokraftstoffs Ethanol, die den Energie- und Wasserverbrauch senken und den Durchsatz in bestehenden Produktionsanlagen für Maisethanol und zukünftige Anlagen für Zelluloseethanol erhöhen.

Über das National Renewable Energy Laboratory (NREL)

Das National Renewable Energy Laboratory (NREL) ist das wichtigste Energieforschungsinstitut des US-Energieministeriums. Es wird im Auftrag des amerikanischen Energieministeriums durch die Alliance for Sustainable Energy, LLC betrieben.

Über 3M

Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von mehr als 40 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei über 23 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 60 Ländern.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Ihre 3M Ansprechpartner
Urs Walter
Tel.: 044 724 90 90
Fax: 044 724 91 88

 Post-it Street Challenge ab 20. März auf ProSieben