Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Neues vom Erfinder selbstadhäsiver Befestigungszemente


Juli 2010

3M ESPE kündigt für September / Oktober 2010 die Einführung von RelyX Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Composite-Befestigungszement an. Dank eines neuen Dosiersystems können Anwender des klinisch bewährtesten selbstadhäsiven Zements weltweit nun von einer noch einfacheren Applikation profitieren: Das Produkt wird in einer Automix-Spritze mit unterschiedlichen Aufsätzen angeboten.

Das Material in der neuen Verpackung basiert auf der gleichen Chemie wie RelyX Unicem, dem weltweit in der klinischen Anwendung bewährtesten selbstadhäsiven universellen Composite-Befestigungszement. Die Zementfamilie eignet sich für die permanente Zementierung von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken aus Vollkeramik, Metall oder Composite sowie von Restaurationen auf Implantat-Abutments und Wurzelstiften. RelyX Unicem wurde bereits mehr als 50 Millionen Mal in der Praxis eingesetzt und war Gegenstand zahlreicher klinischer Studien sowie Labortests. In diesem Jahr kürte THE DENTAL ADVISOR RelyX Unicem zum “2010 Top Long-term Performer” – und dies war nur eine unter vielen Auszeichnungen.

RelyX Unicem 2 Automix bietet eine hohe Farbbeständigkeit, eine hervorragende Haftfestigkeit und eine beeindruckende Feuchtigkeitstoleranz. Zudem zeichnet es sich durch geringe postoperative Hypersensibilität und eine hohe Langzeitstabilität aus. Zementreste lassen sich schnell und einfach entfernen. „Nach den überwältigenden Ergebnissen verschiedener Anwendungstests, die bereits im Vorfeld der Markteinführung durchgeführt wurden, freuen wir uns alle sehr auf die Einführung von RelyX Unicem 2 Automix“, berichtet Carina Koppers, European Marketing Manager bei 3M ESPE.

Das neue Automix-Dosiersystem ist noch anwenderfreundlicher als der derzeit erhältliche Clicker Dispenser. Für die Ausgabe des verbrauchsfertig angemischten Zements sind Aufsätze in unterschiedlichen Größen erhältlich: Mixing Tips Regular für Standardanwendungen, Endo Tips für sicheres und blasenfreies Arbeiten im Wurzelkanal und spezielle Intra-oral Tips für die Befestigung von Inlays und Onlays. Zudem ist das Produkt natürlich ohne jegliche Vorbehandlung des Zahns wie Ätzen, Primen und Bonden anwendbar.

Die Kombination aus bewährter Technologie und innovativen Eigenschaften macht RelyX Unicem 2 Automix zu einem zukunftsweisenden neuen Produkt mit dem Potenzial, die Arbeitsprozesse in der Zahnarztpraxis weiter zu verbessern sowie zu vereinfachen.

3M ESPE

Mehr als 2.000 Dentalprodukte für die Zahnmedizin und Zahntechnik entwickelt, produziert und vertreibt die in Seefeld bei München ansässige 3M ESPE AG. Weltweit bietet sie den Zahnärzten und Zahntechnikern auf der Basis von innovativen 3M Technologien eine breite Palette hochwertiger Materialien und Systeme.

3M, ESPE, Aplicap, Clicker, Maxicap und RelyX sind Warenzeichen von 3M oder 3M ESPE AG.


Medienkontakt
Urs Walter
Telefon: 044 724 93 83
E-Mail: uwalter@mmm.com
Fachkontakt
Barbara Buchegger
Telefon: 044 724 93 46
E-Mail: bbuchegger@mmm.com