Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M weitet Initiative zur Förderung der Innovationskultur aus


Oktober 2010

Der Multi-Technologiekonzern 3M hat eine weitere Internetplattform zur Stärkung der Innovationskraft ins Leben gerufen. Unter www.die-erfinder.com erhalten Unternehmen, Institutionen und Interessierte Informationen, praktische Beispiele und Anregungen, wie sich Innovationskultur verbessern lässt. Die im deutschsprachigen Raum bislang einmalige Plattform ergänzt perfekt die bestehende 3M Initiative www.zukunft-innovation.com, die sich der kreativen Ideen-Findung widmet.

Bei Planung und Ausbau der Seiten arbeitet 3M mit Praktikern aus innovativen Wirtschaftsunternehmen sowie mit führenden Hochschulen zusammen. Als eines der innovativsten Unternehmen der Welt berichtet 3M auf www.die-erfinder.com auch über seine eigenen Erfahrungen und Vorgehensweisen rund um das Thema „Innovationsmanagement“.

In der Schweiz gibt es ein hohes Bewusstsein für Innovationsprozesse. Wie aber schaffen es Unternehmen, ein Klima für Innovation nachhaltig in der Firmenkultur zu verankern? Mit dieser Plattform für Innovationsmanagement und -kultur sollen die Erfahrungen der 3M als Innovationsführer weitergeben, aber auch der unternehmensübergreifende Dialog zum Thema Innovation gestärkt werden. „Open Innovation“, also die Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg, kann neue Innovationspotenziale erschliessen und Innovationsprozesse effizienter gestalten.

www.die-erfinder.com bietet laufend neue Nachrichten, Checklisten, Fallstudien und Untersuchungen rund um das Thema Innovation. Die Inhalte stammen dabei sowohl von 3M, als auch von externen Autoren und den Nutzern der Seite. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich auszutauschen und eigene Erfahrungen zu veröffentlichen. Die Plattform ist eine perfekte Ergänzung zur bereits existierenden Internetplattform www.zukunft-innovation.com, welche Unternehmen die Möglichkeit gibt, konkrete Fragen durch eine Community von kreativen Innovatoren beantworten zu lassen.

„Die Richtigkeit unseres Ansatzes, der Wirtschaft Information und Service zum Thema Innovation zu bieten, zeigt der Erfolg der Plattform ,Zukunft-Innovation’, die im März dieses Jahres online ging“, erläutert Felix Thun-Hohenstein, Managing Director 3M Schweiz und Österreich. „In den rund sechs Monaten seit dem Launch der Innovationsplattform wurde sie von namhaften Unternehmen wie Siemens, IBM, SIX Multipay oder WienTourismus zur Ideenfindung genutzt, die Kreativ-Community hat bisher zu 15 konkreten Fragestellungen rund 2’050 Lösungsvorschläge erarbeitet“, fasst Felix Thun-Hohenstein zusammen.

Downloads Kontakt
Zip File mit Medienmitteilung und Bildern
Medienkontakt Urs Walter
Telefon 044 724 93 83
Telefax 044 724 91 88
uwalter@mmm.com
www.3m.com/ch

 
   
 Scotch and Art