Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M Blickschutzfilter Gold für Individualisten: Goldenes Zeitalter für mobile Geschäftsleute


März 2011

Die österreichische und die schweizerische Niederlassung des hoch diversifizierten Technologie-Konzerns 3M kündigen die Markteinführung der neuen, extravaganten 3M Blickschutzfilter Gold an. Sie sind die Antwort auf den Bedarf nach einem stilvollen Ansatz für Bildschirm-Datensicherheit. Die mit einer goldglänzenden Oberfläche ausgestatteten Blickschutzfilter bieten höhere Sicherheit durch einen engeren Bildschirmsichtbereich, der nur dem Nutzer direkt vor dem Bildschirm Einblick gewährt – und das klarer und heller denn je!

“Mobile Geschäftsleute nutzten Blickschutzfilter bereits in den letzten fünf Jahren. Jetzt tritt dieses für die Datensicherheit essenzielle Zubehör in das goldene Zeitalter ein. Auf dem Markt existiert kein vergleichbares Produkt zu unserem Goldfilter, der Personalisierung und Individualität auch im Bereich der Datensicherheit ermöglicht“, ist Lloyd Cole, European Marketing Manager, 3M Mobile Interactive Solutions Division, stolz auf die jüngste Innovation.

Vikuiti Gold

Durch die Erweiterung des Blickschutzfilter-Sortiments verfügt 3M nun über zwei alternative Produkte für IT-Sicherheitsverantwortliche, mobile Geschäftsleute und alle jene, die sensible Daten auf ihrem Bildschirm in öffentlich zugänglichen Bereichen schützen wollen. Für diskreten und unauffälligen Schutz ist der schwarze Blickschutzfilter zu empfehlen. Für alle, die Funktionalität, Style und Einzigartigkeit schätzen, ist hingegen der Goldfilter die optimale Wahl. Beide Modelle sind verlässliche und unkomplizierte Schutzprodukte, die perfekt auf Netbook-, Laptop- und Desktop-Bildschirme passen. Sie können jederzeit ganz leicht wieder entfernt werden, wenn der Sichtschutz nicht mehr erforderlich ist.

3M Blickschutzfilter wurden speziell dafür entwickelt, um neugierige Blicke in der Öffentlichkeit daran zu hindern, vertrauliche Daten auf dem Bildschirm einsehen zu können. So werden sie neben der mobilen Anwendung in Großraumbüros, offen gestalteten Bankfilialen, Ämtern und nicht zuletzt auch im privaten Bereich eingesetzt, wo die Filter eine ungestörte Nutzung des Laptops in der Öffentlichkeit ermöglichen.

Für weitere Informationen über die 3M Blickschutzfilter sowie die vielfältige Auswahl an Schutz- und Präsentationssystemen von 3M besuchen Sie einfach www.privacyfilter.ch.

Downloads Ihre 3M Ansprechpartner
ZIP File mit Medienmitteilung
und Bildern (2.5 MB)
Medienkontakt
Urs Walter
Tel.: 044 724 93 83
Fax: 044 724 91 88
E-Mail: uwalter@mmm.com

Fachkontakt
Sonia Salgado
Tel.: 044 724 94 54
Fax: 044 724 91 88
E-Mail: ssalgado@mmm.com
www.privacyfilter.ch
 Scotch and Art