Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M Cubitron™ II Fiberscheiben und Schleifbänder: Mit Präzision zum perfekten Metallschliff


Mai 2011

Um Schleifprozesse noch effizienter gestalten zu können, entwickelte 3M eine patentierte, zukunftsweisende Innovation, die die Eigenschaften der Schleifmittel punkto Schnelligkeit, Standzeit sowie Wärmeentwicklung neu definiert: Cubitron II steht für eine revolutionäre Technologie präzisionsgeformter, keramischer Schleifkörner, die im Vergleich zu konventionell hergestellten keramischen Schleifkörnern bis zu 50% höhere Abtragsraten, eine bis zu 4-fach höhere Standzeit sowie eine geringere Wärmeentwicklung und somit deutliche Kostenreduktionen erzielt.

Das Geheimnis von Cubitron II liegt in der außergewöhnlichen Form und Anordnung der Schleifkörner: Das präzisionsgeschliffene Cubitron II Schleifkorn bietet im Vergleich zu herkömmlichem, keramischem Schleifkorn eine wesentlich höhere Schnittigkeit. Durch die elektrostatische Ausrichtung dringen mehrere Schleifkörner gleichzeitig und gleichmäßig in das Werkstück ein, wodurch ein wesentlich höherer Abtrag erzielt wird. Ergänzt durch eine bis zu vierfach höhere Standzeit, welche zusätzlich durch eine geringe Wärmeentwicklung im Schleifprozess unterstützt wird, setzt 3M auf eine Technologie, die Maßstäbe neu definiert.

Die einzigartige Konstruktion von Cubitron II Schleifkörnern sowie die damit verbundene Eigenschaft einer unvergleichbaren Abtragsleistung lässt die Einordnung in einer der zahlreichen, weltweiten Körnungsstandards (wie z.B. FEPA) nicht zu. Mit Cubitron II ersetzt man nicht nur konventionelle Fiberscheiben und Schleifbänder in der gleichen Körnung, sondern deckt aufgrund der hohen Abtragsleistung zugleich auch die benachbarte, gröbere Körnung ab. Das „+“ macht den Unterschied!

Für alle metallverarbeitenden Betriebe, die Wert auf effiziente Arbeitsprozesse legen, vergrößert 3M nun seine Cubitron II-Produktpalette um weitere Fiberscheiben und Schleifbänder der Extraklasse.

Mit den 3M 982C Cubitron II Hochleistungsfiberscheiben können Stahl und Stahlguss, legierte und unlegierte Werkzeugstähle sowie Nichteisenmetalle wie Aluminium, Bronze oder Messing bearbeitet werden. Sie sind ab sofort, zusätzlich zur Körnung 36+, auch in den Körnungen 60+ und 80+ erhältlich. Speziell eignen sie sich für Anwendungen wie beispielsweise für das Anfasen vor dem Schweißen, den Schweißnahtabtrag, das Abschleifen von Gussteilen oder das Entfernen von Zunder, Schlacke oder groben Schweißraupen.

3M 987C Hochleistungs Cubitron II Fiberscheiben wurden speziell für den Einsatz auf Edelstahl entwickelt, eignen sich jedoch auch zur Bearbeitung von Baustahl, Kohlenstoffstahl und Metalllegierungen. Durch den verwendeten schleifaktiven Zusatz wird die Schleiftemperatur reduziert. Der dadurch kühlere Schliff setzt insbesondere bei schlecht wärmeleitenden Edelstählen, Nickellegierungen und bei Titan neue Maßstäbe. Ebenso wie die neuen 3M Cubitron II 984F Schleifbänder, die in drei Körnungen lieferbar sind und im Durchschnitt eine bis zu 50 % höhere Abtragsleistung liefern. Sie decken das gesamte industrielle Spektrum von Schleifanwendungen auf stationären Bandschleifmaschinen (z.B. Kantenschleifmaschinen, Schleifroboter, etc.) bis zum Schleifbock und handgeführte Schleifmaschinen ab. 984F Schleifbänder sind in den unterschiedlichsten Abmessungen erhältlich.

Downloads Ihre 3M Ansprechpartner
ZIP File mit Medienmitteilung
und Bildern (3 MB)
Medienkontakt
Urs Walter, Corporate Communications
Tel.: 044 724 93 83
Fax: 044 724 91 88
E-Mail: uwalter@mmm.com

Fachkontakt
Ronald Graf
Industrial Marketing Abrasive Systems Division
Tel.: 044 724 90 26
Fax: 044 724 94 68
E-Mail: rgraf@mmm.com
 3M Schweiz, Cubitron II