Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Stärkung des Portfolios für die Infektionsprävention: 3M kauft Hersteller medizinischer Heizdecken


November 2011

3M hat Ende 2010 die Firma Arizant Inc. für 810 Millionen US-Dollar übernommen. Arizant ist ein Hersteller medizinischer Heizdecken zum Temperaturmanagement von Patienten während Operationen. Das Unternehmen mit Sitz in Eden Prairie, Minnesota, USA, beschäftigt weltweit 375 Mitarbeiter.

Das effektive Temperaturmanagement anästhesierter Patienten spielt eine wichtige Rolle bei der Vermeidung chirurgischer Wundinfektionen. Die Arizant Produktpalette stellt somit eine sinnvolle Ergänzung des umfangreichen 3M Angebotes im Bereich Infektionsprävention dar, das von Produkten zur Sterilisationskontrolle, OP-Abdeckungen und -Personalschutz bis zum Einmalrasierer reicht.

Per 1. Januar 2012 werden die Bair Hugger™ und Ranger™ Patientenwärmeprodukte nicht mehr von Dräger Medical Schweiz AG sondern direkt von der 3M Schweiz AG vertrieben.

Über 3M
Als forschendes Multi-Technologieunternehmen produziert 3M Tausende von innovativen Produkten für ganz unterschiedliche Märkte. Besondere Stärke ist die vielfältige und oft kombinierte Nutzung von 45 eigenen Technologie-Plattformen, aus denen sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden ergeben. Bei über 23 Milliarden US-Dollar Umsatz pro Jahr beschäftigt 3M weltweit etwa 75.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 65 Ländern.

Pressekontakt 3M Schweiz
Urs Walter
Tel. 044 724 93 83
E-Mail uwalter@mmm.com

Fachkontakt 3M Schweiz
Sandra Tamer
Tel. 044 724 9244
E-Mail stamer@mmm.com

 Bair Hugger