Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Neue FUTURO™ Night Handgelenk-Schiene von 3M: Heilung wie im Schlaf


November 2011

Das Handgelenk zählt zu den am meisten beanspruchten Gelenken. In handwerklichen Berufen und beim Sport sind Hände und Handgelenke oft erheblichen Verletzungsgefahren ausgesetzt. Aber auch chronische Überbelastung im Alltag kann zu schmerzhaften Handgelenkserkrankungen führen. So leiden fast 15 Millionen Europäer am Karpaltunnelsyndrom, das vor allem nachts zu Taubheitsgefühlen und Schmerzen in Handgelenk und Unterarm führt. Mit der neuen FUTURO Night Handgelenk-Schiene kann besonders dieses Krankheitsbild während der Nacht wirksam therapiert werden. Die Lagerung der Hand in neutraler Position fördert die Heilung und sorgt für erholsamen Schlaf.

Das Handgelenk ist besonders anfällig für Verletzungen und chronische Überanstrengung. Frakturen, Verstauchungen, das Karpaltunnelsyndrom, Sehnenscheidenentzündung und Arthrose treten als häufigste Erkrankungen auf.
Das Karpaltunnelsyndrom ist seit 2003 von der EU als Berufskrankheit anerkannt. Aufgrund der Einengung der tunnelartigen Röhre an der Unterseite des Handgelenks (Karpaltunnel), durch die die Beugesehnen der Finger sowie der Mediannerv verlaufen, wird Druck auf den Mediannerv ausgeübt. Dies führt, vor allem nachts, zu Taubheitsgefühlen und Schmerzen in Handgelenk und Unterarm. Die neue FUTURO Night Handgelenk-Schiene wurde speziell zur Entlastung und Immobilisation der Hand in der Nacht entwickelt und eignet sich daher besonders für die Therapie. Durch die Lagerung der Hand in der von Ärzten empfohlenen, neutralen Position wird der Druck auf den Nerv vermindert, was die Schmerzen mildert und die Heilung ermöglicht.

Die nachtblaue FUTURO Night Handgelenk-Schiene ist mit ca. 16,5 cm länger als eine herkömmliche Tagesschiene und ergonomisch für die Hohlhand geformt. Sie bietet so besondere Stabilisierung im Schlaf. Auf dem speziell integrierten Mikroperlenpolster ist die Hand sanft gebettet und zusätzlich geschützt. Weiche, atmungsaktive und antimikrobielle Materialien sorgen für höchsten Tragekomfort in der Nacht. Dank Easy-Sleeve™ Design lässt sich die Nachtschiene einfach wie ein Handschuh überziehen und mit den Velcro® Klettverschlüssen individuell anpassen. Sie ist für den linken und rechten Arm anwendbar und passt dank Einheitsgrösse an fast jedes Handgelenk (13,3 bis 22,9 cm anpassbar). Ab sofort erhältlich in Drogerien und Apotheken.

Über FUTURO™
1919 kam die erste Bandage, die auf der Idee eines jungen Amerikaners aus Cincinnati beruhte, unter dem Namen Jung Arch Brace auf den Markt. Zwischen 1930 und 1940 entwickelte Jung weitere Bandagen für Ellenbogen, Knie und Handgelenk und nannte das Unternehmen FUTURO. 2008 wurde FUTURO vom Multi-Technologieunternehmen 3M übernommen. Mit über 70 Patenten ist FUTURO bei der Entwicklung innovativer Produkte mit ausgezeichneten Stütz- und Passformeigenschaften und hohem Tragekomfort weltweit führend. FUTURO Produkte ermöglichen eine höhere Lebensqualität im Alltag, bei der Arbeit und beim Sport. Mehr über FUTURO erfahren Sie unter www.myfuturo.ch.

Über 3M
Als anerkannter Leader in Forschung und Entwicklung produziert das Unternehmen 3M weltweit über 50 000 innovative Produkte. Beliefert werden die Märkte Medizin & Gesundheit; Haushalt & Do-it-yourself; Büro & Präsentation; Grafik & Werbung; Sicherheit: Arbeit, Personen & Verkehr; Elektro, Elektronik & Telekommunikation und Industrie & Gewerbe. Die Kernkompetenz von 3M beruht auf der vielfältigen und oft kombinierten Nutzung von über 40 eigenen Technologien. Daraus ergeben sich immer wieder neue Anwendungslösungen für die Kunden.
2010 erzielte die 3M Company weltweit einen Umsatz von über 26 Milliarden US-Dollar und beschäftigte 80 000 Menschen in mehr als 65 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.com/ch oder auf Twitter: @3M_Schweiz

Downloads Ihre 3M Ansprechpartner
ZIP File mit Medienmitteilung
und Bildern (18 MB)
Medienkontakt
Urs Walter, Corporate Communications
Tel.: 044 724 93 83
Fax: 044 724 91 88
E-Mail: uwalter@mmm.com

Fachkontakt
Ivonne Sorge, Product Marketing Consumer Health Care
Tel.: 044 724 91 83
Fax: 044 724 91 76
E-Mail: isorge@mmm.com
 Bair Hugger