Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Einzigartiges Befestigungscomposite von 3M ESPE sorgt für ultimative Haftung


Februar 2012

3M ESPE führt als Weltneuheit RelyX™ Ultimate Adhäsives Befestigungs-composite ein, das sich insbesondere für Glaskeramik eignet. Kombiniert man es mit dem ebenfalls neuen Scotchbond™ Universal Adhäsiv, sorgt das Produkt für ultimative Haftkraft und ermöglicht selbst auf lange Sicht höchst ästhetische Resultate. Zusätzlich lässt sich die Anzahl der erforderlichen Arbeitsschritte erheblich reduzieren.

Das neue RelyX Ultimate ergänzt das bestehende Portfolio der Befestigungscomposites/-zemente von 3M ESPE um ein adhäsives Befestigungscomposite und wird zusätzlich zu dem selbstadhäsiven Composite-Befestigungszement RelyX Unicem und RelyX Veneer angeboten.

Weniger Komponenten – weniger Arbeitsschritte

Die gemeinsame Anwendung mit Scotchbond Universal Adhäsiv ermöglicht eine erhebliche Vereinfachung der Arbeitsabläufe. Das Befestigungscomposite enthält einen Dunkelhärtungsaktivator, der die Härtung des Scotchbond Universal Adhäsivs initiiert, sodass kein zusätzlicher Aktivator notwendig ist. Da Scotchbond Universal Adhäsiv außerdem die Funktion eines Silans sowie die eines Primers für Metall und Zirkoniumdioxid einnimmt, werden keine weiteren Komponenten benötigt. Dies führt nicht nur zu einem vereinfachten Handling, sondern auch zur Minimierung des Fehlerrisikos - und nicht zuletzt zu einer Reduzierung des Lagerbestandes.
Das neue Befestigungscomposite wird in einer Automix-Spritze angeboten, für die eine Vielzahl von Aufsätzen erhältlich ist. Diese erlauben die einfache Applikation im Mund des Patienten (Intraoral-Tips) und sogar im Wurzelkanal (Endo-Tips).

Studien belegen hohe Qualität

Ergebnisse unabhängiger Studien zeigen, dass Anwender von RelyX Ultimate von hohen Haftwerten an Schmelz sowie Glaskeramik profitieren. Auch eine niedrigere Drei-Medien-Abrasion im Vergleich zu anderen Befestigungscompositen wurde gemessen. Weitere Untersuchungen belegen eine hohe Farbbeständigkeit und zahnähnliche Fluoreszenz des neuen Produkts. Dank der Verfügbarkeit des Befestigungscomposites in vier verschiedenen Farben sowie entsprechender Try-In Pasten können höchst ästhetische Ergebnisse erzielt werden.

3M ESPE
3M ESPE entwickelt mehr als 2000 Dentalprodukte für Zahnmedizin und Zahntechnik. Zu den bewährten Marken zählen Filtek™ und Ketac™ Füllungsmaterialien, Impregum™ Abformmaterialien und das Pentamix™ 3 Mischgerät, RelyX™ Zemente, Adper™ Adhäsive sowie Sof-Lex™ Finier- und Poliersysteme.
Für weitere Informationen über das komplette 3M ESPE Dentalprodukte-Programm steht Ihnen die Website www.3MEspe.ch zur Verfügung. Die Produkte sind über den dentalen Fachhandel erhältlich.
Informationen zu 3M finden Sie auf www.3M.com/ch. Sie können uns auch auf Twitter: @3M_Schweiz folgen.

Downloads Ihre 3M Ansprechpartner
ZIP File mit Medienmitteilung
und Bildern (1 MB)
Medienkontakt
Urs Walter, Corporate Communications
Tel.: 044 724 93 83
Fax: 044 724 91 88
E-Mail: uwalter@mmm.com

Fachkontakt
Rhea Pantelis
Tel.: 044 724 92 06
E-Mail: rpantelis@mmm.com
Web: www.espe.ch
 3M Schweiz, PI Innovationsstory 3M Espe