Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Automatisches Anmischen: präzise und zeitsparend


April

Das neue automatische Mischgerät Pentamix™ 3 ist doppelt so schnell wie sein Vorgänger und einfach zu handhaben. Der grosse Vorteil für Patienten, Praxis- und Laborteams: kürzere Behandlungszeiten, weniger Komplikationen und geringere Kosten.

Ende Mai stellt 3M ESPE an der Dental 2008 ihr neues automatisches Mischgerät Pentamix™ 3 vor. Die neuen Penta™ Kartuschen gewährleisten doppelte Geschwindigkeit gegenüber dem Pentamix 2. Dies vereinfacht die Verarbeitung, insbesondere bei schnell härtenden Materialien. Das Resultat ist ein homogenes Anmischen - somit frei von Blasen, die sich störend auf die Präzision der Abformungsdetails und die Passform der finalen Restauration auswirken. Pentamix 3 dosiert die benötigte Menge an Abformungsmaterial exakt. Durch das schnellere Anmischen steht mehr nutzbare Verarbeitungszeit zur Verfügung und das Risiko der Deformation wird vermindert.

Hightech-Design
Pentamix 3 ist von beiden Seiten, für Links- und Rechtshänder, einfach zu bedienen. Auf den Kartuschen sind Produktname, Verarbeitungs- und Härtungszeit vermerkt. Auch bei geschlossenem Gerätedeckel bleiben diese Daten sichtbar. Die Fehlerwahrscheinlichkeit sinkt und es fällt deutlich weniger Ausschuss an. Mit seinem kompakten, schlanken Design spart Pentamix 3 wertvolle Arbeitsfläche in der Praxis, auch Wandmontage ist möglich.

Besuchen Sie 3M ESPE an der
Dental 2008 in Montreux vom 29. – 31. Mai
Halle B1 / Stand B184

 

Downloads

ZIP File (995 KB)  
RTF File (382 KB)
Links
www.3mespe.ch 
Medizin & Gesundheit
Fachkontakt
Pascal Traub
Telefon  044 724 92 06
Telefax  044 724 91 88
   
 3M Schweiz, Pentamix™ 3