Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Kodieren & Gruppieren - Überblick

Die Kodierqualität – also die korrekte, umfassende Kodierung von Diagnosen und Prozeduren – entscheidet über eine leistungsgerechte DRG-Abrechnung.

Die DRG-Kodierung und -Abrechnung können Sie mit unseren Lösungen im Bereich Gruppieren & Kodieren beschleunigen:




3M KODIP-SF
Mit 3M™ KODIP-SF erhalten Sie ein Kodierwerkzeug der nächsten Generation: Übersichtlich, präzise und zuverlässig – und konkurrenzlos schnell. Dank einer harmonischen Integration von den 3M Thesaurus-Resultaten und Semfinder® One Step Coding kommen Sie noch schneller, komfortabler und präziser zur richtigen Kodierung. Das sorgt für enorme Zeitersparnis, Vermeidung von Erlösausfällen sowie deutlich geringere Kosten und zufriedene Nutzer.

3M Kombi-Grouper inkl. 3M DRG Quick-Check
Mit unserer Softwarelösung 3M Kombi-Grouper – kombinierbar mit dem professionellen Kodier-Programm 3M Swiss KODIP – können Sie die korrekte DRG ermitteln (AP-DRG/SPG und SwissDRG). So gelingt Ihnen der Übergang zum neuen Tarifsystem schnell und reibungslos. Im 3M Kombi-Grouper inklusive ist 3M DRG Quick-Check 2011: Dieser übersichtliche Excel-Report ermöglicht Ihnen eine schnelle Übersicht über den bevorstehenden Systemwechsel von AP-DRG zu SwissDRG mit Ihrem Patientenportfolio auf Basis des BFS-Datensatzes; So sehen Sie übersichtlich dargestellt, in welchen Bereichen Sie zukünftig einen positiven oder negativen Effekt auf die Vergütung erfahren werden.

3M Swiss DRG-Proof
3M Swiss DRG-Proof überprüft Ihre Daten automatisch auf Qualität und medizinische Plausibilität – direkt beim Kodieren. Proof ist einfach integrierbar und kann direkt aus der Diagnosen- und Prozedurenkodierung aufgerufen werden.

Weiterführende Informationen