Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Technologie & Lichttechnik

Drei Arten der Reflektion

Diffuse Reflektion Spiegelreflektion Retroreflektion
Diffuse Reflektion Spiegelreflektion Retroreflektion
Die Haupt-Rückstreuung erfolgt senkrecht zum Material, unabhängig von der Einstrahlungsrichtung. Beispiele sind Milch, Wandfarbe oder Papier. Reflektierendes Licht behält seine Parallelität nach dem Reflektionsgesetz. Als Retroreflektion bezeichnet man eine Reflektion, die großteils in Richtung der Strahlungsquelle erfolgt.

Retroreflektion

Retroreflektion

Bei der Retroreflektion wird ein Lichtstrahl, der z.B. auf einen spiegelnden Untergrund trifft, in die Richtung der Quelle zurückgelenkt. Dieser Technik folgend, haben 3M Forscher eine Folie mit mikroskopisch kleinen Glaskugeln entwickelt. Durch die zweimalige Lichtbrechung, innerhalb der Glaskugeln wird der auftreffende Lichtstrahl in die ursprüngliche Richtung reflektiert.

Die 3M Entwickler haben festgestellt, dass die Glaskugeln eine Oberflächenreflexion von 100 Prozent ermöglichen. Sie sind damit die effizienteste Methode, Licht zu reflektieren.

Die Technologie wurde von 3M Forschern in den letzten Jahren verfeinert und weiterentwickelt und in den unterschiedlichsten Folien verarbeitet.

Das Geheimnis der Retroreflektion

Retroreflektion

Tausende kleiner Glaskugeln reflektieren das einfallende Licht direkt zur Lichtquelle zurück. Der Vorteil: Die angestrahlte Person wird durch den Effekt der Retroreflektion besser und um wertvolle Sekunden früher sichtbar.